M = Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV)

 

Die MaBV ist die Abkürzung für Makler- und Bauträgerverordnung.

Die MaBV ist eine Rechtsverordnung über die Pflichten der Immobilienmakler, Darlehensvermittler, Bauträger, Baubetreuer und Wohnimmobilienverwalter. Als Rechtsverordnung der MaBV ist sie die rechtliche Basis jede Maklertätigkeit.

Die Makler- und Bauträgerverordnung begründet z.B. Besondere Sicherungspflichten für Bauträger und Makler wie die Anzeigepflicht, Buchführungspflicht, Informationspflicht, Aufbewahrungspflichten, Versicherungspflicht, Weiterbildungspflicht oder Mitwirkungspflichten bei Prüfungen.

 

Ebenfalls schützt die MaBV den Erwerber beim Kauf einer Immobilie in Form des Bauträgervertrags. Hier wird u.a. festgelegt, wie der Bauträger die vom Erwerber entgegengenommenen Gelder absichern muss.

________________

Blättern Sie weiter in unserem Immobilienlexikon:

 

Im Alphabet davor:

L = Leistungsphasen

 

Im Alphabet danach:

N = Notar

 

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk